Plant die EKD die Geschäftsgrundlage der ARK zu Lasten der Dienstnehmer zu ändern ?

Vor der Wahl des Vorsitzes hatte Die Dienstnehmerseite Herrn Dr. Kruttschnitt gebeten, zur geplanten Änderung des ARGG-EKD Stellung zu beziehen. Sie erwartete eine Erklärung dazu, ob die EKD tatsächlich plane, die Geschäftsgrundlage für die Arbeit in der ARK schon kurz nach Antritt der neuen ARK-DD einseitig zu Lasten der Dienstnehmerseite zu ändern. Leider erhielten die Dienstnehmervertreter nur vage Antworten; die Dienstgeberseite erklärte, die beabsichtigten Änderungen gar nicht erst zu kennen. Trotzdem beschloss der Fachausschuss der Dienstnehmer die Wahl zum Vorsitz durchzuführen. 

…mehr dazu findet ihr hier