Sitzung der ARK-RWL am 18.05.2018

Auf Grund der Änderung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes wurde der Zuschuss für freiwillig Versicherte von 10% auf 15% erhöht und die Umwandlungsgrenzen an das geänderte Recht angepasst. Die Entgeltumwandlung in die Zusatzversorgung bietet eine günstige Möglichkeit, absehbare Rentenlücken zu reduzieren. Konkrete Hilfe und Angebote sind bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse in Dortmund zu erfragen.