Sitzung der ARK-RWL am 05.09.2018

Die Dienstnehmerseite hatte beantragt, dass eine Überstunde schon dann entstehen könne, wenn die individuelle Arbeitszeit des Mitarbeitenden in der Woche überschritten wird. 

Für den Bereich des TV-Ärzte-KF hatte der Marburger Bund einen ähnlichen Antrag gestellt. Dazu konnte auch in zweiter zweiten Abstimmung kein Beschluss gefasst werden, so dass auch dieser Antrag schiedskommissionsreif ist. Wann eine Überstunde entsteht, wird deshalb voraussichtlich in der Schiedskommission entschieden werden.