Symposium__2011-09-29

Der Gesamtausschuss begleitet, koordiniert und bezuschusst Fortbildungen der regionalen Mitarbeitervertreterversammlungen (Regio-MAV). Darüber hinaus führt er Fortbildungen und Tagungen für MAVen in Eigenverantwortung durch. Die Fördermittel kommen zu gleichen Teilen von der EKiR und ihrem Diakonischen Werk. Sie werden von der Landeskirche im Jahreshaushalt eingestellt. Förderanträge können die SprecherInnen der Regio-MAV stellen.

fortbildungen MAVam 08.Juli 2019, im Maternushaus, Köln
Für die MAV-Arbeit ist es neben dem Wissen um die Regelungen des MVG ebenso wichtig, mit den Vorgaben der im Bereich der EKiR angewandten Tarifwerken BAT-KF und AVR DD umgehen zu können. Deshalb bietet dazu der Gesamtausschuss am 08.Juli ein Seminar an, bei dem die tariflichen Regelung näher erläutert werden. Bitte kreuzt bei der Anmeldung unbedingt an, ob bei euch der BAT-KF oder die AVR angewandt wird.
Anmeldung per E-mail an: gaby.weyh@kreuznacherdiakonie.de
…die Einladung findet ihr hier

„Women only Kommunikationsstrategien für Mitarbeiterverteterinnen“
Die Regio-MAV Düsseldorf Mettmann-Niederberg bietet in Aprath eine spannende Seminar-Reihe an. Da geht es mal nicht ums Arbeitsrecht, sondern um eine Hilfestellung für die MAV-Amtsausübung und Sensibilisierung der eigenen Fähigkeiten und Grenzen. Sehr wichtig ! Ihr könnt euch zu dieser Seminar-Reihe schon jetzt per email anmelden:  mitarbeitervertretung@bergische-diakonie.de
Die Ausschreibung findet ihr hier zum Download   

Auch in diesem Jahr hat der Gesamtausschuss der EKiR wieder ein interessantes Fortbildungsangebot für Mitarbeitervertretungen zusammengestellt. Der GesA geht mit seinen Veranstaltungen besonders auf die betriebliche MAV-Praxis bei Kirche und Diakonie ein und berücksichtigt dabei auch die Problemstellungen  der „kleinen MAVen“.  Zu den Veranstaltungen wird jeweils gesondert eingeladen.
Für eure Vorplanung findet ihr die Jahresübersicht hier zum Download.

MAV Tagesseminar am 11.07.2019 bzw. 29.08.2019 in Ascheberg
Die EKD-Synode hat im Herbst 2018 das MVG der EKD novelliert. Das Gesetz ermöglicht die Einrichtung von Einigungsstellen für Fälle der Mitbestimmung in organisatorischen und sozialen Angelegenheiten. Dies ist eine deutliche Stärkung der Arbeitnehmerrechte. Im Seminar werden die Änderungen im MVG vorgestellt und ihre Bedeutung für die Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der MAV und SBV diskutiert. 
…mehr dazu findet ihr hier

Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB/VHS hat die Broschüre mit dem Text der AVR DD aktualisiert und kann bestellt werden. Die Broschüre im handlichen A5-Format enthält die Arbeitsvertragsrichtlinien, die für Mitarbeitenden des Diakonischen Werks der EKD gelten. In der aktualisierten Fassung befinden sich alle Neuerungen und Anpassungen mit dem Stand nach der Beschlussfassung der ARK vom 13. Februar 2019.
Den Bestellschein findet ihr hier zum Download 

Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB/VHS hat die Broschüre "Mitarbeitervertretungsgesetz der EKD" jetzt neu aufgelegt. Die praktische Broschüre im Din A5-Format enthält den aktuell gültigen Gesetzestext inklusive Wahlordnung und kostet 2,00 € zzgl. Versandkosten (ab 11 Exemplare 1,50 €).
Den Bestellschein findet ihr hier zum Download 

Klostermannwährend der Landessynode-EKiR am 10.01.2019, Bad Neuenahr

Auch in diesem Jahr hat der Gesamtausschuss während der Landessynode einen EKiR- Info Tag für MAV-Mitglieder und Interessierte veranstaltet. Die ca. 110 Teilnehmenden wurden vom 2.Vorsitzenden des GesA,  Andreas Ulrich und dem Kirchenrechtsdirektor der EKiR, Dr. Götz Klostermann (Foto) über die Novellierung des MVG  und zu Themen der Landesynode informiert. Ein Themenschwerpunkt war dabei die Ausgestaltung des § 36a MVG (Einigungsstellen), denn die Ausführungsbestimmungen dazu, sollen in denGliedkirchenbis Januar 2020 erarbeitet werden. Hannelore Morgenstern hat für uns einen sehr informativen Bericht vom Info-Tag zusammengestellt, in dem auch  auf die vielen Fragen und Überlegungen zu den Einigungsstellen eingegangen wird. Danke Hannelore!  

 …den Bericht findet ihr hier    

mavteamDie Seminare für die Mitarbeitervertretungen werden von ehrenamtlichen Referent*innen beim DGB-Bildungswerk-NRW e.V geplant, vorbereitet und durchgeführt. Alle Teamende verfügenden über eine langjährige Erfahrung als Mitglieder einer Mitarbeitervertretung und der Gewerkschaft ver.di. Mehr zu den Seminaren und weitere Infos findet ihr auf der Internetseite https://mavblog.de  Eine Übersicht der MAV-Seminare im ersten Halbjahr 2019 findet ihr hier zum Download 

vkmrwlDie Seminare des vkm-rwl sind speziell für Mitarbeitervertretungen ausgerichtet und werden zumeist als mehrtägige Veranstaltungen angeboten. Es wird eine solide Kenntnis zu den Bestimmungen der innerbetrieblichen  Mitbestimmung bei Kirche & Diakonie mit Bezug zur praktischen Anwendung vermittelt. Zudem bietet der vkm-rwl weiterführende und vertiefende Tagesseminare an.
Das Angebot ist hier abzurufen..

aulebenDas Seminarprogramm für Mitarbeitervertretungen haben der der ver.di Bezirk Ostwestfalen gemeinsam mit Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB | VHS e.V. entwickelt. Die Seminare vermitteln erforderliche Kenntnisse, die in der täglichen Arbeit der Mitarbeitervertretungen auf der Tagesordnung stehen.  Alle Seminare werden von erfahrenen Expertinnen und Experten durchgeführt. Zusätzlich bietet „Arbeit und Leben“ Inhouse-Seminare und Beratung an. Das Seminarprogramm für 2019 in pdf. findet ihr hier zum Download

…mehr Infos unter:  www.aul-herford.de

bildverdiver.di hat gemeinsam mit den Trägern der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit eine ganze Reihe von Seminaren zusammengestellt, die für die Arbeit als betriebliche Interessenvertretung im Gesundheits- und Sozialwesen von zentraler Bedeutung sind. Eine Vielzahl der Seminare sind inhaltlich auch für die Altenpflege von großer Relevanz. Eine Übersicht der Seminare findet ihr hier.

Eine Übersicht der Seminare findet ihr unter:  https://bildungsportal.verdi.de/

Go to top