Rund zwölf Millionen Euro als Investment in die Kirche der Zukunft

Die Landessynode hat beschlossen, in den kommenden zehn Jahren sechs Millionen Euro für Fördermittel bereitzustellen und zusätzlich fünf neue Pfarrstellen zu schaffen, um Kirchein neuen Formen näher zu den Menschen zu bringen.Mit diesen zusammengerechnet rund zwölf Millionen Euro soll das Angebot der Ortsgemeinden ergänzt werden. Die Fördermittel für Erprobungen sind Anschubfinanzierungen. Kirchengemeinden, Kirchenkreise, Gemeinschaften und Initiativen erhalten von der Landeskirche Projektmittel bis zur Hälfte der entstehenden Personal- und Sachkosten. 
…mehr Infos zu den Entscheidungen der Landessynode findet ihr hier