Wahlen

mavWahl18Gesucht werden Kandidierende für die anstehende MAV-Wahl. „Ja, aber…“, höre ich raunen.

Hannelore Morgenstern hat sich mit ihrem engagagierten Aufruf zu den MAV-Wahlen 2014 „Nicht ohne (m)eine MAV“ ausführlich mit dem Sinn und der Notwendigkeit von Mitbestimmung und Mitarbeitervertretung in unserer Kirche auseinandergesetzt.  „Als MAV-Mitglied verdient man sich keine Lorbeeren und Preise. Stimmt, das ist auch nicht der Sinn dieser Aufgabe. Also um der Ehre willen macht man es nicht, sondern aus Solidarität mit den KollegInnen…“ (Auszug)

Die Ausführungen dienen auch für die aktuell anstehenden und künftigen MAV-Wahlen als ein besonderer Appel an die Mitarbeitenden, sich bei der Mitbestimmung in den Dienststellen von Kirche & Diakonie zu beteiligen. Es lohnt, den Aufruf in Ruhe zu lesen und an eure Kolleginnen und Kollegen zu verteilen.  

Ihr findet ihn hier…

Hilfsmittel für die MAV-Wahl findet ihr hier

Eine Gemeinsame MAV für mehrere benachbarte Dienststellen

Die Regelung zur Bildung von Wahlgemeinschaften, besteht nicht nur für den Fall, dass in der Dienststelle die Voraussetzung für eine eigene MAV nicht (mehr) besteht. § 5 Abs.2 MVG ermöglicht ohne Einschränkung, die Bildung einer gemeinsamen MAV für „alle“ benachbarten Dienststellen. Unabhängig von der Anzahl der Mitarbeitenden und/oder der Trägerzugehörigkeit. Es kann also durchaus auch eine Gemeinsame MAV von verfasst kirchlichen Dienststellen und Einrichtungen der Diakonie gebildet werden.
Die Möglichkeit eine gemeinsame MAV zu bilden, eröffnet insbesondere für die Interessenvertretung der Mitarbeitenden „kleinerer“ Dienststellen, bessere Voraussetzungen und damit auch neue Perspektiven. Eine Arbeitshilfe, in der das Verfahren zur Bildung einer Wahlgemeinschaft beschrieben ist und weitere Hilfsmittel für die MAV-Wahl findet ihr hier.

Alle wahlberechtigten Mitarbeitenden von Kirche  und Diakonie haben einen gesetzlich verankerten Anspruch auf Vertretung durch eine MAV.

Aber durch den Wegfall ganzer  Arbeitsbereiche, Fremdvergabe von Aufgaben oder Konzentration an anderer Stelle, bleiben  immer mehr Kolleginnen und Kollegen ohne Vertretung durch eine MAV in den reduzierten Dienststellen zurück. Bestenfalls bestehen noch Voraussetzungen für eine "Einer MAV". Das muss und soll so nicht sein! Das MVG sieht in dem Fall die Möglichkeit von Wahlgemeinschaften vor. Benachbarte Dienststellen können eine gemeinsame MAV bilden, die für die Mitarbeitenden aller Dienststellen der Wahlgemeinschaft zuständig ist. Eine Arbeitshilfe, in der das Verfahren zur Bildung einer Wahlgemeinschaft beschrieben ist und weitere Hilfsmittel für die MAV-Wahl findet ihr hier.

Ohne MAV – keine Mitbestimmung. Wer also nicht vor einer mitbestimmungslosen Zeit stehen möchte, sollte frühzeitig für die Teilnahme an der MAV-Wahl werben. Nur mit einer großen Anzahl an Kandidaten für die MAV, kann sichergestellt werden, dass die künftige MAV auch für eine volle Amtszeit Bestand hat. Dazu werden ausreichend viele Ersatzmitglieder benötigt. Ebenso wichtig ist es eine hohe Wahlbeteiligung zu erreichen. Jede abgegebene Stimme unterstützt die künftige MAV und motiviert die Mitglieder bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Deshalb solltet ihr frühzeitig für die Teilnahme an der MAV-Wahl werben. 

Werbemittel und Arbeitshilfen für eure MAV-Wahl findet ihr hier.

Mit dem Auftrag die MAV-Wahl durchzuführen, sind eine Vielzahl von Vorschriften verbunden. Die Aufgaben reichen von der Zusammenstellung des Wählerverzeichnisses über den Wahlaushang und der Stimmabgabe bis hin zur Einladung zur konstituierenden Sitzung der neuen MAV. Deshalb haben Mitglieder des Wahlvorstands Anspruch auf Arbeitsbefreiung für die Teilnahme an Schulungsveranstaltungen. Die für Seminare von GesA und Regio-MAV zusammengestellten Arbeitshilfen zur Durchführung der MAV Wahl, könnt Ihr hier abrufen.

Mit dem Auftrag die MAV-Wahl durchzuführen, sind eine Vielzahl von Vorschriften und Fristen verbunden, die oft zu Fragen führen. Deshalb haben wir für Euch umfangreiche Arbeitshilfen zur Durchführung eurer MAV Wahl zusammengestellt. In unserem MAV-Wahlpaket findet ihr von Andreas Ullrich verständlich zusammengefasst, die Wahlordnung, eine Anleitung für das vereinfachte Wahlverfahren und einen Wahlkalender. Ergänzend dazu Formblätter und auch Werbemittel wie Plakat, Handzettel und Flyer sowie einen Foliensatz zur Anwendung bei der Mitarbeiterversammlung. Die Dateien sind hier abzurufen.

Go to top